Haus H, Oberhausen

Haus H, Oberhausen
2000-2001
Auftraggeber: privat
Mitarbeiter: Ulf Schmiedeberg

Nachdem für das wunderschön gelegene Grundstück am Waldrand das Baurecht durchgesetzt werden konnte, wurde ein einfaches
traditionelles rotes Ziegelwohnhaus geplant.

Die Garage neben dem Haus besteht aus den gleichen Materialien und definiert Eingangshof, Zugang und Abgrenzung der privaten Gartens.

Zu einem relativ frühen Zeitpunkt wurde hier eine Wärmepumpenheizung mit Tiefensonde realisiert. Zudem gibt es eine Regenwassernutzungsanlage und eine passive Abluftanlage.

Kommentare sind deaktiviert