Haus N, Selm-Cappenberg

Haus N, Selm-Cappennberg
2011-2012
Auftraggeber: privat
Heiderich Architekten
Mitarbeiter: Bastian Kramer

Tragwerkplanung:
Haase,
Lüdinghausen

Eines der letzten schönen Grundstücke in einer sehr guten Lage in Selm Cappenberg. Beim Entwurf des reduziert gestalteten Hauses galt es, der Nordausrichtung des Grundstückes Rechnung zu tragen.

Der Grundriss ist ein Standardtypus für die Nord- Südausrichtung, Aufenthaltsräume liegen zum Garten im Süden, dienende Räume sind zur Nordseite und nach Osten zum Erschließungsweg orientiert. Die Fassade im Norden ist fast fensterlos, im Süden ermöglichen große Fenster solare Energiegewinne.

Das Gebäude wird durch einfache, aber dauerhafte und alterungsfähige Materialien geprägt: Mineralischer Putz, Eichenparkett, weiss gestrichene Innenputzflächen, durchgefärbtes Feinsteinzeug und zahlreiche Einbauschränke.

Die Beheizung mittels einer Erdwärmepumpe mit Tiefenbohrung sorgt zusammen mit dem hohen Dämmstandard für die Einstufung als kfw 70 Haus.

Kommentare sind deaktiviert