Hauptschule Dortmund Scharnhorst

 

Hauptschule Scharnhorst
Neubau Zentraler Einrichtungen für die Offene Ganztagsschule,
Brandschutzsanierung

Bauherr
Städtische Immobilienwirtschaft Dortmund

Architekt
Heiderich Hummert Architekten

Projektleitung
Silke Tinnefeld

Tragwerkplanung
Lederhose Wittler & Partner, Dortmund

Haustechnik
Rücker-Consult, Arnsberg

Brandschutz
Schürmann Kindmann & Partner, Dortmund

Die Hauptschule Scharnhorst in Dortmund wurde um Räume zur Ganztagesbetreuung erweitert. Besonders für die Pausen in den Mittags- und Nachmittagsstunden wurden Spiel- und Freizeiträume sowie ein Speiseraum mit Aufwärmküche gewünscht.

Die zwischen den beiden Hauptbaukörpern der Schule vorhandene Aula wurde nach wirtschaftlicher und baulicher Prüfung zurückgebaut.

Hier entstand der neue Mittelpunkt der Schule, der die Zentralen Einrichtungen zusammenfasst und eine Mensa bietet.

Durch eine umfangreiche Bedarfsanalyse zusammen mit der Schulleitung und die Neuordnung weiterer Funktionen, die bisher wegen des akuten Raummangels über die Schulgebäude verteilt lagen, konnten wir zeigen, wie die vorhandenen Räume effektiver zu nutzen sind, so dass der Neubau deutlich geringer ausfallen konnte, als zunächst angenommen.

Durch das Brandschutzkonzept konnten zudem zuvor nicht nutzbare Räume in das Konzept eingegliedert werden.

Durch die sehr kostensparende Konzeption der Raumorganisation konnte das freiwerdende Budget für nachhaltigere Konstruktionen und Materialien verwendet werden, als sie derzeit aus Kostengründen in Schulgebäuden möglich sind.